WordPress Tipps und Tricks

Hallo.
DieseSeite benutzt – unschwer zu erkennen – WordPress.
Auch ich habe mit den Anfängen zu kämpfen gehabt und habe immer wieder etwas neues, was mich stört, oder aufgrund Unwissenheit nicht umgesetzen können.

Jüngstes Beispiel:
Zeilenumbruch bzw. Absatz:
Wenn man nach einem Satz [ENTER] drückt, bekommt man einen Absatz. Ein riesen Abstand zw. der vorigen und der nächsten Zeile. Das hat mich lange geärgert, bis ich im Internet auf eine Seite gestoßen bin, die das ganz pragmatisch erklärt hat:

  • [ENTER] macht einen Absatz (großer Abstand)
  • [Shift + ENTER] macht einen Zeilenumbruch (kleiner Abstand)

Blocksatz:
Seit einem Update von WordPress fehlt im Editor der Button für Blocksatz. Die Funktion ist aber immer noch vorhanden und kann mit der Tastenkombination:

  • [Shift + Alt + J] Blocksatz

weiterhin benutzt werden.


Classic Editor:
Auch durch ein großes Update verschwand der lieb gewonnene klassische Editor und wurde durch den Block- Editor ersetzt. Wem der neue Editor gefällt – alles gut.
Ich habe mich nach kurzer Recherche wieder für den Classic Editor entschieden und diesen durch Plug- Ins wieder installiert. Einfach nach Classic-Editor in den Plug-Ins suchen.

Unter Einstellungen – Schreiben – kann man auswählen, welcher Editor zukünftig benutzt werden soll. Direkt darunter kann man noch bestimmen, ob man im Einzelfall selbst den zu benutzenden Editor bestimmen kann. So hat man beide Möglichkeiten offen.

 


WP-Edit:
Vielen gelingt es kaum oder auch garnicht, die Schriftart bzw. Schriftgröße zu ändern. Oftmals geht man in den Textmodus und baut HTML-Tags ein. Einfacher geht das mit dem WP-Edit – Plug-In.

Hier kann man sich seine individuelle Werkzeugleiste zusammen setzen, inkl. Schriftart, Schriftgröße, Emojis und vieles weitere mehr. Auch den Button mit Blocksatz kann man sich wieder in das Menü einsetzen. Ein – meiner Meinung nach – sehr mächtiges Werkzeug.

 


 

Startup- Programm an Weihnachts- Lichterkette auswählen

https://www.animierte-gifs.net/data/media/1081/animiertes-weihnachten-linien-bild-0020.gif

Beim Diesjährigen Installieren der Weihnachtslichterkette musste ich mal wieder sehr intensiv Tante G00gle zu rate ziehen, wie man die schöne Lichterkette mit 8 Programmen auf ein ganz bestimmtes Programm fest justieren kann, damit es nach Einschalten mit der Zeitschaltuhr auch wieder damit startet bzw. dann auch in diesem Modus bleibt.
( Nichts ist schlimmer als dieses abwechselnde Blinken, schwellen, hin und her blinken etc…. )

Die Lösung ist folgende :

  1. Gewünschtes Programm mit dem Taster am Controller auswählen.
  2. Wenn das gewünschte Programm ausgewählt ist, den Taster nicht mehr loslassen. Nicht erneut drücken, denn dann ist man schonwieder im nächsten Programm.
  3. Mit gedrücktem Taster den kompletten Controller Stromlos machen ( Steckdosenleiste abschalten, oder den Controller aus der Steckdose ausstecken.)
  4. Jetzt kann der Taster wieder losgelassen werden.
  5. Controller wieder mit Strom versorgen bzw. wieder einstecken.
  6. Nun sollte das Wunschprogramm als Startupprogramm ausgewählt sein und sich nicht mehr ändern.
  7. Glühwein genießen 🙂

animiertes-weihnachten-linien-bild-0087